Erster E-Health-Konnektor zugelassen

Neuigkeiten aus der E-Health-Branche

Pressemitteilung der CompuGroup Medical vom 22. Juli 2020

Zulassung der KoCoBox MED+, des ersten E-Health-Konnektors, macht den Weg frei für Notfalldatenmanagement und elektronische Medikationspläne

Koblenz. Gute Nachrichten für die Teilnehmer der Telematikinfrastruktur (TI). Die CompuGroup Medical (CGM) hat heute für die CGM KoCoBox MED+ als ersten E-Health-Konnektor in Deutschland von der gematik die Zulassung für den bundesweiten Rollout erhalten. Direkt nach Einspielen der Lizenz-Software, dem sog. E-Health-Upgrade, unterstützt die KoCoBox MED+ – ganz ohne Hardwareaustausch – die neuen medizinischen Anwendungen der TI bei all ihren Nutzern. Notfalldatenmanagement (NFDM) und elektronischer Medikationsplan (eMP) werden damit in mehr als 55.000 Arzt- und Zahnarztpraxen zu einem spürbaren Mehrwert bei der medizinischen Behandlung von Patienten führen. Auch in Apotheken und Kliniken können mit dem E-Health-Konnektor ab sofort die Vorteile der neuen TI-Anwendungen genutzt werden.

Weiter zur vollständigen Pressemitteilung...